Archiv der Kategorie: Allgemein

DoorPI Projekt hat neues Forum (SIP VOIP Videotürsprechstelle)

Wie schon in meinen Artikel beschrieben gibt es ein Projekt mit dem Rasberry PI um eine VOIP SIP Video Türsprechstelle zu bauen. Das Projekt war bis jetzt nur auf GitHub vertreten und hatten in einigen Foren unendliche lange Threads mit Fehlerbehebungen, Konfiguration Unterstützung und Anforderungen.

Das Ganze wurde immer unübersichtlicher. Jetzt haben die Macher des Projektes ein eigens Forum zugelegt. Das finde ich super und gibt dem Ganzen Struktur. Das Ganze Projekt befindet sich in der Entwicklung und ist in der Endphase aber dafür schon sehr stabil.

Für alle die Interesse haben findet Ihr das Forum unter folgender Adresse:

Forum: http://www.doorpi.org/forum

GitHub Projekt Code: https://github.com/motom001/DoorPi

Github Wiki: https://github.com/motom001/DoorPi/wiki

Hier noch mal die Links zu meinen Beschreibungen. Bitte bei der Installation immer darauf achten das sich das Projekt sich kontinuierlich verändert. Deswegen empfehle ich die Anleitung auf der DoorPI Seite, da diese aktuell sind.

Voip Sip Video Tuersprechstelle Eigenbau Teil 1

Voip Sip Video Tuersprechstelle Eigenbau Teil 2

Voip Sip Video Tuersprechstelle Eigenbau Teil 3

Homematic CCU-2 Firmware V2.17.14

In der neusten Firmware Version ist ab sofort die Homematic IP   integriert. Möglich macht dies das Software-Update mit der Version V2.17.14, das allen Homematic Nutzern zum kostenlosen Download auf www.eq-3.de/Downloads bereitsteht.

Homematic CCU-2 Firmware V2.17.14 weiterlesen

neuer Raspberry Pi 3 Modell B erschienen !

Die nächste Generation de Raspberry 3 ist erschienen.

Der neue Raspberry Pi 3 Modell B ist schneller und leistungsfähiger als seine Vorgänger. Er basiert auf dem neuestem Broadcom 2837 64-bit ARMv8 Prozessor mit 1,2 GHz und kommt mit integriertem WLAN- und Bluetooth-Modul.

Zusätzlich hat sich das Power-Management verbessert, um leistungsstärkere USB-Geräte (bis max. 2,4 A) betreiben zu können.

Raspberry Pi 3 B
Raspberry Pi 3 B

Eine verbesserte Konnektivität mit WLAN und Bluetooth 4.1, zahlreiche Anschlüsse, wie z.B. HDMI, USB, LAN, Audio, sowie sein neuer, leistungsstarker ARMv8 Quad-Core Prozessor Broadcom 2837 mit 1,2 GHz, machen den Einplatinencomputer zu einem interessanten Paket. Dank der 4 USB-Anschlüsse können Tastatur, Maus und andere Peripherie-Geräte angeschlossen werden. Der Raspberry Pi 3 Model B verfügt zudem wieder über ein Kamera- und Displayinterface. Auch die GBIO Anschlüsse sind voll kompatibel.

neuer Raspberry Pi 3 Modell B erschienen ! weiterlesen

VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 3)

 Im Teil gehe ich noch mal im Detail auf die Konfiguration der einzelnen Komponente ein. In meiner Konstellation läuft auf einem Raspbberry PI die DoorPI SIP Türsprechstellen Software. Als Video nutze ich die PI Kamera. Hier gibt es jetzt 2 Möglichkeiten.

Die erste ist das SIP Phone von DoorPI die Kamera nutzt. Beim Rufaufbau wird dann ein VIDEO Call erzeugt und man kann mit einem entsprechenden Video fähigen Client / APP angenommen werden.

Die zweite wie ich sie nutzte erzeugt DoorPI nur den Audio Anruf. Das Video Bild wird per MJPG Streamer im Netzwerk zur Verfügung gestellt.  Wenn jemand die Türklingel betätigt wird der Ruf zum Client aufgebaut. Der Client baut dann die Video Verbindung zum MJPG Streamer auf. Das hat auch noch andere Vorteile. Auch ohne aktives Gespräch kann man sich das Bild anschauen. Als Client nutze ich von der Firma ELCOM eine Android APP auf einem Tablet.

Einige Dinge bei der Konfiguration sind aber zu beachten damit das Ganze stabil und zuverlässig läuft. Ob SIP Calls mit Video auch nach Extern über den Provider gehen (zum Handy) habe ich noch nicht getestet. Nur Audio ist da kein Problem. Somit kann auch via VPN dann auch auf dem Video Stream des MJPG Streamer zugegriffen werden.

Als Zusatz Funktion kann man denn noch eine Video Überwachung mit der Türstation implementieren. Dazu nutze ich auf dem NAS von Synology die APP Surveillance Station. Bewegungs-Erkennung Inklusive … Auch eine Android APP die als Widget Läuft auf dem Zentralen Wandtablet um immer einen Blick auf die Tür zu haben.

VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 3) weiterlesen

VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 2)

Im 2. Teil geht es um den Zusammenbau der SIP Türstation. Mittlerweile läuft die bei mir über 6 Monate ohne grössere Probleme. 2 Änderungen habe ich noch vorgenommen. Mann sollte auf eine gute qualitativ hochwertige SD Karte achten. Ich habe 2 Karten innerhalb von nur wenigen Tagen in den Speicherhimmel befördert.  Jetzt habe ich eine SanDisk mit 8GB genommen.

Dann habe ich noch mal den Verstärker getauscht. Mehr ist immer gut trift nicht immer zu. Vom 10 Watt bin ich auch ein mini Verstärker von 1 Watt gewechselt. Hintergrund war das ich die Soundausgabe nicht so weit absenken konnte das der Lautsprecher dmit klar kam. Zu den Einstellungen und Settings und auch die Einrichtung der APP für die innen Sprecheinheit wird es noch einen 3. Teil geben.

Auch zu beachten ist, dass das Projekt sich weiterentwickelt und Regelmässig Updates bekommt. Bis jetzt läuft es bei mir aber Fehlerfrei.

Nun geht es um den Hardware Aufbau.

VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 2) weiterlesen

Raspberry Squeezelite mit Equalizer

Manchmal ist die Tonqualität des Squzzelite Client trotz HDMI Audio Adapter oder Hifiberry nicht immer ausreichend. Ein wenig Bass oder Höhen würden manchmal wunder bewirken.

Dazu gibt es für den Raspberry und Alsa Soundkarten Treiber einen Equalizer. Damit lassen sich sehr beeindruckende Ergebnisse erzielen. Das Installieren

Raspbberry Equalizer für einen bessern Sound
Raspbberry Equalizer für einen bessern Sound

dauert keine 10 Minuten. Nach einem Reboot und Änderungen in der Squeezelite Konfiguration kann schon eine „Sound Optimierung“ vorgenommen werden.

Gerade im Zusammenhang mit dem Hifiberry kann eine wahre BOOM BOX entstehen. Zum Hifiberry mehr in einem anderen Artikel, jetzt zum Equalizer.

Raspberry Squeezelite mit Equalizer weiterlesen

Homematic Temperatur Messung (PT100)

Für die Heizungs Steuerung braucht man nicht nur Thermostate die die Raumtemperatur messen, sondern auch Temperatur Fühler für Vorlauf, Rücklauf, Warmwasser usw. Dafür gibt es aber keine Günstige Lösungen für die HomeMatic, um wie bei mir min 10 Senoren zu verteilen, ohne gleich eine neue Baufinanzierung abzuschliessen.

Als erstes sollte die Warmwasser Zirkulation angegangen werden. Durch sehr lange Leitungen habe ich einen Zirkulation Kreislauf. Rohre können isoliert werden, aber Verluste hat man immer. Das gleich Problem ist auch das unnötige Laufen einer Zirkulation Pumpe, die nicht wenig Strom frisst. Um die Pumpe nur noch Laufen zu lassen wenn es nötig ist, und vor allem nur so lange bis das Wasser einmal im Kreis gepumpt worden ist, benötige ich eine Temperatur Messung am Ende des letzten Warmwasser Abnehmer. Sobald die Temperatur dort ausreichend ist, stellt ich die Pumpe wieder ab. Die Pumpe läuft einmal Zeit gesteuert über die Homematic am Samstag (Warmwasser wird wegen Keime einmal aufgeheizt und die Pumpe spült die Leitung) und dann nur noch wenn jemand das Bad betritt (Bewegungsmelder/Lichtschalter betätigt). Das ausschalten wird erreicht wenn der Temperatur Sensor eine bestimmte Grad Zahl meldet. Dafür habe ich nun mit dem Wired Modul HMW-IO-12-Sw14-DR eine Lösung gefunden.

Homematic Temperatur Messung (PT100) weiterlesen

Squeezelite synchronisieren und Optimieren

Mit dem Squeezlite auf einen Raspberry lässt sich zusammen mit dem LMS (Logitec Media Server) oder auch Squeeze Server genannte ein günstiges MultiRoom System aufbauen. In anderen Beiträgen habe ich schon viele Punkte beschreiben. Zentrale Tablet Steuerung, Androids APPs, Installation des Squeezelite, sowie alternativen zur Sound Ausgabe wie HDMI, USB oder auch den HifiBerry AMP (mit Verstärker 2X25W).

Nach dem ich jetzt 3 Raspberry Clients habe, bekam ich immer wieder Probleme bei der Synchronisierung der 3 Zonen. Was bei einem Multiroom System sehr störend ist, gerade wenn sich die 3 Lautsprecher paare in Hörweite sich befinden. Auch ein stottern bzw eine verzerrte Wiedergabe war sehr oft der Fall. Nach einigen experimentieren habe ich jetzt das System so konfiguriert, das die Synchronisation und die Sound Qualität sehr gut sind.

Squeezelite synchronisieren und Optimieren weiterlesen

VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 1)

Vista Door Aussen und Innen Einheit
Vista Door Aussen und Innen Einheit

 Ich bin auf ein sehr interessantes Projekt gestoßen. Das ganze kam nur da meine Video Türsprechstelle nach genau 2 Jahren den geist auf gegeben hat. Nach dem ich keine Lust hatte mit dem Lieferanten darüber zu streiten, das die Garantie ab Lieferung und nicht bei Rechnungsstellung gilt, habe ich mich entschieden das ganze System zu tauschen. Die bestehende Aussenstelle hätte ich tauschen oder reparieren lassen, aber ich denke das diese  dann auch nicht lange gehalten hätte, da die innere Elektronik nicht geschützt war. Feuchtigkeit konnte ohne Probleme eindringen. Die Platine war gegen Korrosion geschützt, aber die einzelnen ICs waren da schon sehr angegammelt. Die VistaDoor Einheit sieht Aussen wie auch Innen sehr schön aus. Hat aber einige wie ich meine Kontruktionsfehler. Die Sprache und das Video Bild waren auch immer OK. Kein Brummen oder Rauchen im Ton und das Video Bild war gestochen scharf. Nachts konnte man dank der eingebauten IR Dioden auch noch genug erkennen.

Rito Aussensprechstelle
Rito Aussensprechstelle

Auf der Suche nach einer Alternative hatte ich mal wieder vergessen wie teuer diese Lösungen sind. Meist geht es da nicht nur um die Funktion, die Außenstation und Inneneinheit sollten schon nach etwas aussehen. Meisten liegt da drin der Haken, da die Handelsüblichen Außenstationen wenig mit Design zu tun haben. Dann kommt noch hinzu daß das ganze auch funktionieren muss. In der Vergangenheit hatte ich da schon viel erlebt. Von Dauer Brummen, gestörte Video Übertragung bis hin das man die Gegenseite nicht verstanden hat oder das der Tür Summer nicht ging.

Also waren da schon mal 2 Aspekte die erfüllt werden müssen.

  • Das Desing soll für die Innen und Aussenstation ansprechend sein
  • Klare Verständigung in Bild und Ton
  • IP / SIP währe wünschenswert
  • Mehrwert Funktionen und Flexible Möglichkeiten
Sidle Aussenstation
Sidle Aussenstation

Und nun ging die Suche Los… Die alte Variante schlug schon mit 800 € Invest ganz schön ins Portmonee. Die meisten Systeme sind schon anhand der vorsintflutlichen Außenstation , auszuschliessen , da die Aussenstationen mehr an

Gira Aussen-Sprechstelle
Gira Aussen-Sprechstelle

einer Sprechstelle aus einem U-Boot…von 1945…., erinnern. Dann kam noch der Aspekt der Sprachqualität zum Tragen.

Warum nicht Digital bzw. eine IP VOIP/SIP System ? Nun war ich bei Systemen angekommen wo die Preisspanne bei 3000 – 8000 € liegen. Auch wenn die RITO, ELCOM, Sidle und die anderen Hersteller Ihr Handwerk beherrschen, fand ich die Preise als sehr unverschämt an.

Ich kann nicht verstehen was so teuer ist, das ein SIP Client (TÜR) eine Rufnummer anrufen zu lassen und dann noch ein Video Bild zu übertragen wenn jemand auf den Klingel Knopf drückt.

Dann bin ich auf ein Raspberry Projekt gestossen. Ich finde diesen kleine Mini Rechner sehr faszinieren, und da mein gesamtes Multiroom System damit läuft würde ein weiterer nicht mehr auffallen in meiner Sammlung. VOIP SIP Video Türsprechstelle Eigenbau (Teil 1) weiterlesen

Amazon Fire TV Stick + Kodi (XBMC)

Amazon bietet schon seit langen TV Angebote, Videos und Serien an. Diese sind im Prime Kostenlos enthalten. Wer viel Bestellt für den lohnt sich Prime auf jedem Fall. Das Angebot ist gemischt. Könnte besser sein. Auf jedem Fall ist das keine Alternative zum Fernsehen. Dazu reicht das Kostenlose Angebot von Prime NICHT aus. Das ist nur ein zusätzliches Gimmick zum kostenlosen Versand. Die Filme die man bezahlen muss sind völlig überteuert. Gekauft heißt nicht das man sich den Film runter laden kann. Diese bleibt bei Amazon und kann dann mit dem entsprechenden Login mit dem den Film gekauft hat dann immer wieder von Amazon abrufen. Die Leihgebühr ist im Gegensatz zu einer Videothek sehr hoch von 5 bis 10 € ist alles dabei. Den Film muss man dann innerhalb von 48 Stunden schauen.

Das Kostenlose Angebot ändert sich immer wieder. Filme kommen dazu und werden auch wieder herausgenommen. Das Angebot an Serien, gerade was Amerikanische angeht ist sehr hoch. Meist nicht alle Staffeln (die Aktuellen fehlen meist) aber man kann diese dann schön der Reihe nach weg schauen. Amazone merkt sich was man wann schaut, so das man jederzeit einen Film stoppen kann und ihn dann später an der alten Stelle weiter schauen kann.

Amazon Fire TV Stick + Kodi (XBMC) weiterlesen