Archiv der Kategorie: Homematic

Homematic Heizungs-Wartungs Programm

Viele Heizungen haben ein automatisches  Wartungsprogramm. Einmal die Woche wird der Warmwasserbehälter aufgeheizt um Legionellen abzutöten. Auch die Homematic Stellantriebe haben ein sogenanntes Entkalkungs-Programm. Das soll verhindern das die Ventile bei nicht benutzung festsitzen durch Kalk und andere Ablagerungen. Gerade im Sommer über werden die Pumpen und die Ventile selten geöffnet.

Im Beitrag „Programmierung der Fußbodenheizung mit der Homematic CCU2″ ist in der Programmierung schon ein Modus enthalten.

Die Umsetzung für die Stellantriebe und Fußbodenventile ist nicht besonders kompliziert.

Homematic Heizungs-Wartungs Programm weiterlesen

Heizungs Umwälzpumpen nach bedarf Steuern

Bei der Hausautomation geht es nicht nur um Komfort. Sparpotenzial ist dort ein zweites Argument. Die Investition sollten sich da in irgendeiner weise wieder rechnen.

Diese ist bei der Heizungsteuerung gerade bei den Umwälzpumpen enorm. Die meisten Pumpen liegen bei einem Verbrauchswert von ca 80 Watt im Betrieb. Bei 2 Heizkreisen (Fußbodenheizung und normale Heizkörper) sind das schon mal 160 Watt. Hinzu kommt noch je nach Gebäude eine Pumpe für Warmwasser Zirkulation und eine Speicherladepumpe für den Warmwasser Behälter.

Die Pumpen Laufen 24/7/365 Tage. Die Pumpen laufen  in der Stunde je nach Einstellung, Heizzeiten  und Außentemperatur 2000 Stunden je Jahr.  Das kann dann zwischen 400 € und 600 € im Jahr an Stromkosten bedeuten.

Heizungs Umwälzpumpen nach bedarf Steuern weiterlesen

Programmierung der Fußbodenheizung mit der Homematic CCU2

Wie schon im Artikel Fussbodenheizung mit der Homematic steuern  beschrieben, kann man sehr komfortabel Heizungsteuerung mit der Homematic umsetzten. Auf der ELV Seite bzw im Forum von ELV wird davon abgeraten, da es keine entsprechende Steuerung gibt.

Ich habe diese jetzt 3 Jahre im Einsatz und kann nicht negatives darüber berichten. Mit den alten Thermostaten mit Bimetall gab es auch nur eine 2 Punkt Regelung mit einer sehr grossen Hysterese, die meist zu starken Schwankungen der Temperatur geführt haben. Auch eine Nacht Absenkung konnte nur über die Heizung geregelt werden. 

Das Ganze hat ist nicht nur Luxus sondern bietet auch viel Spar potenzial. Insgesamt 4 Pumpen laufen mit je 80 Watt meist unkoordiniert. Es gibt zwar Überströmventile oder auch die Möglichkeit intelligente Pumpen zu nutzen. Diese Pumpen liegen meist bei mehr als 300 € und mehr. Das kann auch mit der Entsprechenden Steuerung erfolgen.

Der Aufbau ist wie folgt:

Programmierung der Fußbodenheizung mit der Homematic CCU2 weiterlesen

Zentrales Wand Tablet zur Haussteuerung

Das Thema Hausautomation bzw.  Steuerung über ein Tablet oder Handy kommt immer mehr auf dem Markt.  Es gibt viele Hersteller die auf dem Markt vertreten sind. Von Profi Lösungen wie von Busch-Jaeger,‎ Gira  oder ‎Jung – ‎Merten. Diese Lösungen sind meist nicht günstig. Der Gira Home Server liegt schon bei 2000-5000 Euro und ist auch nur mit Gira Komponenten nutzbar.

Im Semi Profi Bereich macht sich zur Zeit das Homematic System auf sich aufmerksam. Mit eine Vielzahl an  Komponenten die preislich sehr interessant sind lässt sich hier eine komfortable Steuerung des Hauses aufbauen. Zur Zentralen Bedienung kann ein Handelsübliches Tablet eingesetzt werden.

Folgende Funktionen sind damit umgesetzt:

Auch ohne Handsteuerung lässt sich mit einem Zentralen Tablet an der Wand viel Organisation erledigen. Es ist quasi die Elektronische Kreidetafel oder das neue Postit in der Küche. Nur das sich die Informationen auf die Smartphones synchronisieren lassen.

Ich habe dazu ein Lenovo Tab2 genommen.  10 Zoll sollte das Display schon haben. Auch hier sind noch einige andere Dinge zu  beachten.

Zentrales Wand Tablet zur Haussteuerung weiterlesen

Homematic Temperatur Messung (PT100)

Für die Heizungs Steuerung braucht man nicht nur Thermostate die die Raumtemperatur messen, sondern auch Temperatur Fühler für Vorlauf, Rücklauf, Warmwasser usw. Dafür gibt es aber keine Günstige Lösungen für die HomeMatic, um wie bei mir min 10 Senoren zu verteilen, ohne gleich eine neue Baufinanzierung abzuschliessen.

Als erstes sollte die Warmwasser Zirkulation angegangen werden. Durch sehr lange Leitungen habe ich einen Zirkulation Kreislauf. Rohre können isoliert werden, aber Verluste hat man immer. Das gleich Problem ist auch das unnötige Laufen einer Zirkulation Pumpe, die nicht wenig Strom frisst. Um die Pumpe nur noch Laufen zu lassen wenn es nötig ist, und vor allem nur so lange bis das Wasser einmal im Kreis gepumpt worden ist, benötige ich eine Temperatur Messung am Ende des letzten Warmwasser Abnehmer. Sobald die Temperatur dort ausreichend ist, stellt ich die Pumpe wieder ab. Die Pumpe läuft einmal Zeit gesteuert über die Homematic am Samstag (Warmwasser wird wegen Keime einmal aufgeheizt und die Pumpe spült die Leitung) und dann nur noch wenn jemand das Bad betritt (Bewegungsmelder/Lichtschalter betätigt). Das ausschalten wird erreicht wenn der Temperatur Sensor eine bestimmte Grad Zahl meldet. Dafür habe ich nun mit dem Wired Modul HMW-IO-12-Sw14-DR eine Lösung gefunden.

Homematic Temperatur Messung (PT100) weiterlesen

Gartensteckdose mit Homematic

Leider gibt es keine Produkte um den Garten mit Homematic oder anderen Funksystem kostengünstig zu versorgen. Alternativ gibt es Hersteller die FS20 verbauen. Ich wollte aber auch die Rückmeldung der Homematic Komponentennutzen somit kam nichts anderes in Frage.
Also ist mal wieder ein Eigenbau dran. Homematic hat Komponenten für Aussen, die aber in einem sehr unschönen grauen Kunststoff Gehäuse untergebracht sind.Alles andere als ein ästhetischer Anblick. Meine Lösung finde ich für den Garten als sehr gelungen. Ich habe mich für einen Konstoff stein mit 4  Aussensteckdoese entschieden. Dort habe ich den HM-LC-Sw2-FM Funk-Schaltaktor 2-fach Unterputzschalter verbaut und kann somit 2 Steckdosen schalten. Eine habe ich auf Dauerstrom gelegt. Die 1,5m Kabel sind nicht gerade lang.
Ich hatte schon einige Gartensäulen gesehen aber vom Preis war das keine alternative, der Stein liegt so  bei 30 €, der 2 Kanal Schalter von Homematic ist mit 40-50 € nicht gerade günstig, alternativ kann man auch auf ein FS20 Modul zurückgreifen.

Gartensteckdose mit Homematic weiterlesen

6 Fachtaster System 55 für Wired Module

Die Wired Module für die Home Matic Zentrale besitzen wie das HMW-IO-12-SW7-DR meist nicht nur Ausgänge, sondern auch massig Eingänge. Bis auf Bewegungsmelder oder normale Wiptaster hatte ich bis jetzt noch nichts gefunden um das Potenzial auszunutzen. Jetzt bin ich auf einen 6 Fach Schalter der Firma Gira gestossen. Mit 57€ nicht gerade günstig, aber zum 6 Fach Funkschalter  (ob FS20 oder original von Homematic) eine Alternative, über da wo man Kabel nach ziehen kann.

Bei der letzen Bad renovieren hatte sich die Gelegenheit ergeben, anstatt der störungsanfälligen 6 Fachtaster von FS20 diese Taster zu verwenden, da neue Kabel gezogen wurden. Verwendet wurde normales Telefonkabel das min 7 Adern benötigt.

6 Fachtaster System 55 für Wired Module weiterlesen