Homematic CCU-2 Firmware V2.17.14

In der neusten Firmware Version ist ab sofort die Homematic IP   integriert. Möglich macht dies das Software-Update mit der Version V2.17.14, das allen Homematic Nutzern zum kostenlosen Download auf www.eq-3.de/Downloads bereitsteht.

eQ-3 ermöglicht es jetzt zwischen den über 80 Komponenten der Homematic Serie und dem wachsenden Angebot der neuen Homematic IP Geräte zu kombinieren – die durch einfachste Konfiguration und höchste Sicherheit überzeugen. Durch die Verbindung beider Systeme ergeben sich für die Anwender viele neue Kombinationsmöglichkeiten bei der Konfiguration ihrer Smart-Home-Systeme.

eQ-3 veröffentlicht ein umfangreiches Software-Update für die Homematic Steuerzentrale CCU2. Die Erweiterung macht die Geräte der Homematic Reihe mit denen der Homematic IP Familie kompatibel. Auch für Homematic entwickelte Third-Party-Erweiterungen werden hierdurch mit Homematic IP nutzbar.
Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG erklärt :
Wir verbinden mit der Erweiterung die Vorteile der Homematic Reihe mit denen der Homematic IP Geräte: So ist es jetzt möglich, zuerst mit einer besonders einfach zu installierenden Raumklimalösung einzusteigen und diese später auf ein komplettes Smart-Home-System zu erweitern
Quelle:http://www.homematic-inside.de

Changelog

Erweiterungen / Verbesserungen

  • Integration des HM-OU-CFM-TW (Kombisignalgeber)
  • Integration des HM-Sen-LI-O (Lichtsensor)
  • Integration des HM-Sec-MDIR-3 (Bewegungsmelder)
  • Integration Smart-Meter-Sensor für HM-ES-TX-WM
  • Integration des HM-WDS30-OT2-SM-2 (Temperaturdifferenz-Sensor)
  • Firewall-Regeln erweitert

Fehlerbehebungen

  • Duty-Cycle-Bug behoben
  • Möglicher Verbindungsabriss zum Wired-Gateway gefixt
  • Stabilität des LAN-Gateways verbessert
  • Stabilität CCU2 Netzwerk verbessert

Support für Homematic IP-Geräte

  • Unterstützte Geräte
    • HmIP-PS
    • HmIP-PSM
    • HmIP-WRC2
    • HmIP-SWDO
    • HmIP-WTH
    • HmIP-eTRV
  • Unterstützte Funktionen
    • Konfigurierung
    • Bedienung
    • Verknüpfungen von Geräten der HmIP-Generation
    • Verwendung von HmIP-Geräten innerhalb von Programmen und Diagrammen
  • Noch nicht unterstützte Funktionen:
    • Gruppen
    • Gerätetausch
    • Service-Meldungen (für die nächste Version geplant)
    • HmIP-PS, HmIP-PSM, HmIP-WRC2, HmIP-SWDO, HmIP-WTH, HmIP-eTRV
Um von einer älteren Firmware-Version (oder einer zukünftig größeren als 2.7.14) auf die aktuelle upzudaten, sollte wohl auf alle Fälle der Zwischenschritt über die Version 2.15.6 gemacht werden, um Probleme  zu vermeiden.

Kommentar verfassen